Aktuelle News aus Zwickau

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Was gibt es Neues in Zwickau? Lesen Sie hier regelmäßig aktuelle Neuigkeiten aus Ihrer Stadt. Hier finden Sie ständig neue Beiträge und Artikel rund um Wohnen und Mieten, regionale News aus Zwickau sowie Informationen zu neuen Projekte Ihrer GGZ. Schauen Sie also gern öfter wieder hier vorbei.
 

GDW-Sommertour macht Station in Zwickau


Wohnanlage und Stadion im Fokus
 

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte am 18.07.2017 Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, die Stadt Zwickau und informiert sich über die Themen Wohnen im Alter, Wohnungsneubau und weitere Aktivitäten der Zwickauer Wohnungsunternehmen.
Auf dem Besuchsprogramm standen mit dem Stadion Zwickau und der neugebauten Wohnanlage in der Max-Pechstein-Straße dabei auch zwei GGZ-Objekte. Beeindruckt von der Entwicklung zeigte sich auch Rainer Seifert, Verbandsdirektor des vdw Sachsen: „Zwickau als traditioneller Industriestandort hat es seit der Wende mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen zu tun. Die kaum zu beeinflussende Demografie schlage sich auch hier auf die Bevölkerungsentwicklung nieder, zudem befinde sich die Stadt nicht im unmittelbaren Einzugsbereich einer der drei sächsischen Metropolen Leipzig, Dresden und Chemnitz. „Dennoch hat Zwickau seine Chancen ergriffen und gilt nach Jahren des Einwohnerrückgangs bzw. deren Stagnation inzwischen wieder als Wachstumsstadt“, erläutert der vdw-Verbandsdirektor. „Diese Entwicklung kommt nicht von ungefähr, sie ist Zeugnis einer aktiven und verantwortungsvollen Wohnungspolitik und Stadtentwicklung.“

Exemplarisch dafür stehe auch das neue Stadion. „Nach großen und emotionalen Debatten hat sich unser Mitgliedsunternehmen, die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau als Bauherr und Eigentümer dieses Projektes angenommen und die neue Spielstätte im vorigen Jahr frist- und budgetgerecht fertiggestellt.“ Der Erfolg habe sich schnell eingestellt. In einer vom MDR durchgeführten Umfrage liegt das Zwickauer Stadion sowohl beim „Stadionerlebnis“, wie auch bei der „Infrastruktur“ vor allen anderen Stadien in Mitteldeutschland, gewinnt also auch in der Gesamtwertung vor den Konkurrenten in Leipzig, Dresden, Aue, Erfurt und Magdeburg und weiteren Stadien. „Das ist genau das richtige Signal und das wird in Sachsen, Mitteldeutschland und über diese Grenzen hinaus wahrgenommen“, berichtet Rainer Seifert. Zwickau mache seine Hausaufgaben und der Verband unterstützt die Stadt und das Mitgliedsunternehmen dabei. „Zwickau gewinnt dadurch weiter an Anziehungskraft, die wirkt auf neue Einwohner, also potenzielle Arbeitskräfte und Mieter.“

Der vdw Sachsen hält es zudem für notwendig, dass neben den wichtigen Neubauprogrammen nach wie vor auch der Rückbau durch entsprechende Landes- und Bundesprogramme unterstützt wird. Zwar sind die großen Rückbauprojekte weitgehend abgeschlossen: „Doch bei vielen unserer Unternehmen gibt es diesbezüglich nach wie vor Bedarf“, erklärt Rainer Seifert. Es sei dabei kein Widerspruch, parallel auch in den Neubau zu investieren: „Gerade auch auf dem Land!“ Hier brauche es genauso ein Angebot an hochwertigem Wohnraum, um die hier lebenden Menschen zu halten bzw. neue Einwohner zu gewinnen und ihnen attraktive Alternativen zu bieten. „Da zudem die Mieten außerhalb der großen Städte wesentlich günstiger sind, ist das ein echter Mehrwert gegenüber dem Wohnen in den Metropolen.“ So könne der negative Trend mittelfristig gestoppt und langfristig sogar umgekehrt werden. Weitere Voraussetzungen seien natürlich eine gute verkehrstechnische Erreichbarkeit und eine funktionierende Infrastruktur vor Ort mit guten wirtschaftlichen, medizinischen und kulturellen Angeboten.


[erstellt am 18.07.17]

Bild 1


Bild 2


Bild 3



TERMINE

 
September 2017
09.09. Zwikkifaxx
16.09. Neuplanitzer Teichfest
 

Zurück zur Übersichtsseite


© Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH