IN WICKAU ZU HAUSE

JOBS & AUSBILDUNG

Stellenausschreibungen

Assistent(in) der Geschäftsführung (m/w/d)

 

Mit einem Eigenbestand von rund 7.000 Wohnungen ist die GGZ, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadt, der größte Wohnungsanbieter im gesamten Stadtgebiet von Zwickau. Darüber hinaus verwaltet das Unternehmen im Auftrag seiner Kunden rund 250 Wohnungen/Gewerbeeinheiten und 23 Wohneigentumsanlagen mit weiteren rund 570 Wohn- und Gewerbeeinheiten.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem tollen Team mit interessanten vielfältigen Aufgaben bei einer adäquaten Bezahlung, die auch weitere vielfältige Sonderleistungen umfasst. Die zu erledigenden Aufgaben sind innerhalb eines Gleitzeitrahmens zu realisieren, was die Einhaltung der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit ermöglicht.

Für unsere Geschäftsführung suchen wir zum schnellstmöglichen Eintritt in Abhängigkeit vom Beginn befristet für 12 – 16 Monate in Vollzeit mit 39 Stunden/ Woche eine(n) engagierte(n) Assistenten(in).

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

• Projektarbeit

• wirtschaftliche Begleitung von Ankäufen, Neubauten, Modernisierungen, Beobachtung der 
  Fördermittellandschaft einschließlich ggf. Beantragung

• Zuarbeiten in Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses, Lagebericht etc.

• Aufgaben der Innenrevision • Zuarbeiten zu Analysen von Arbeitsprozessen, Strukturen und Strategien des
  Unternehmens

• Zuarbeiten, Vor- und Nachbereitung von Gremiumssitzungen • Vertretung im Sekretariat der
  Geschäftsführung

• Sonderaufgaben

 

Ihr Profil:

 

• abgeschlossenes Fachschul-/BA-/Hochschul-/Universitätsstudium in den
  Richtungen Immobilienwirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder eine artverwandte
  Ausbildung

• Studienabsolventen: zur Einarbeitung ist ein Praktikum neben dem Studium möglich, Studienabsolventen
  sind willkommen

• Kenntnisse in der Wohnungswirtschaft sind wünschenswert

• Fähigkeit zum komplexen betriebswirtschaftlichen und technischen Denken • Sozialkompetenz,
  Teamfähigkeit

• gewissenhafte, sorgfältige und korrekte Arbeitsweise • sehr gute Anwendungskenntnisse in der MS-
   Standard-Software

• Führerschein PKW

• hohes Maß an Loyalität

 

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen (per E-Mail möglichst in einer Datei) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 29.03.2019 an die Abteilungsleiterin Controlling/ Organisation Frau Dr. Pfropper-von Ganski.

 

 

 

 

 

 

 

Praktika:
Praktikumsplätze auf Anfrage (Frau Dr. Pfropper-von Ganski, Tel.: 0375 530-535)

Ausbildung:
Wir bieten jährlich Ausbildungsplätze als Immobilienkaufmann/-frau. Bewerbungen können gern schriftlich eingereicht werden.


Der Ausbildungsberuf Immobilienkaufmann/frau:
- 3-jährige Berufsausbildung
- anerkannter Ausbildungsberuf
- Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
- Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung

Wesentliche Inhalte:
- Der Ausbildungsbetrieb
- Organisation, Information und Kommunikation
- Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
- Marktorientierung
- Immobilienbewirtschaftung
- Begleitung von Bauvorhaben
- Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien

Im letzten Ausbildungsjahr stehen fünf Wahlqualifikationen zur Auswahl, von denen zwei im Ausbildungsvertrag festgelegt werden. Die Auswahlliste umfasst folgende Wahlqualifikationseinheiten von jeweils 4 Monaten:
- Steuerung und Kontrolle im Unternehmen
- Gebäudemanagement
- Maklergeschäfte
- Bauprojektmanagement
- Wohneigentumsverwaltung

Die Tätigkeit im Überblick:

Immobilienkaufleute wickeln Immobiliengeschäfte ab und verwalten bzw. bewirtschaften Immobilien. Beschäftigung finden Immobilienkaufleute in allen Bereichen der Immobilienbranche, in Wohnungsunternehmen, bei Bauträgern, Immobilien- und Projektentwicklern, bei Grundstücks-, Vermögens- und Wohnungsverwaltungen oder bei Immobilienmaklern. Auch in den Immobilienabteilungen von Banken, Bausparkassen, Versicherungen und Handels- und Industrieunternehmen sind sie tätig. Ihre kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben erledigen sie im Büro. Im Außendienst sind sie an wechselnden Arbeitsorten unterwegs, wenn sie z.B. ein Gebäude vor dem Kauf oder Verkauf besichtigen oder beim Kunden Haus- und Wohnungsabnahmen vornehmen.

Bewerbung:
- Einreichen der Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Passfoto, Kopien von Zeugnissen und Beurteilungen)
- Einzelgespräch

Anforderungen an den Bewerber:
- erfolgreicher Realschulabschluss oder Abitur
- gute Computerkenntnisse
- gute Fremdsprachengrundkenntnisse
- gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik
- freundliches Auftreten und gute Umgangsformen

Berufsschule:
Berufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft "Julius Weißbach"
Schachtweg 2
09599 Freiberg

Prüfungen:
werden von der Industrie- und Handelskammer abgenommen
Zwischenprüfung etwa in der Mitte des 2. Ausbildungsjahres
Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung

Qualifizierungsmöglichkeiten:
geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)
staatlich geprüfter Betriebswirt/-in - Fachrichtung Immobilienwirtschaft
Immobilienwirt/-in (VWA)

Ansprechpartner Ausbildung:
Frau Dr. Pfropper-von Ganski, Tel.: 0375 530-535